Sauerkraut tart with fennel (vegetarian or with meat)

We came up with this dish, when we found an unused pack of sauerkraut in the cupboard last week. With it being full-on spring, we really weren’t feeling like making a typical winter dish with sauerkraut, so we came up with this great and fresh tart, that balances the sauerkraut with some mild fennel.

Ingredients

  • 1 pack or glass of sauerkraut
  • 1 bulb of fennel
  • 1 onion
  • 100g fresh cheese
  • 3 eggs
  • 300g strong cheese
  • (100g bacon cubes)
  • 250g of flour and 110g of butter or buy ready-made shortcrust pastry

Method

First make your pastry by sifting the flour into a big bowl, add the butter in small pieces and rub everything between your fingers until you have a crumbly mixture. Now add 2 to 3 tablespoons of water and a pinch of salt, and knead until you have an even dough, however make sure, not to handle the dough too much (otherwise too much gluten will develop and your pastry won’t be crumbly later). Leave wrapped in some clingfilm in the fridge whilst preparing the other ingredients or even longer if possible

Heat up your oven to 200°C

Finely chop the onion and start sweating in a large pan with some oil on medium heat (adding the bacon as well, in case you are using it)

Wash the fennel and cut up in generous pieces, then add to the pan and fry everything for about 5 minutes

Meanwhile squeeze out any excess fluid from the sauerkraut and mix with the fresh cheese, eggs and the grated hard cheese in a bowl – season with some salt an pepper

Line a tart form or a baking tray with some baking paper and roll out your shortcrust pastry (we made more pastry, so we had to use a rectangular baking tray instead of a round tart form)

Now spread the onion-fennel(-bacon) mix over your pastry and then cover with the sauerkraut-egg-cheese mixture – bake for 40 to 45 minutes on 200°CSauerkraut tart 1Sauerkraut tart 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sauerkraut Tarte mit Fenchel (vegetarisch oder mit Fleisch)

Wir haben uns dieses Rezept ausgedacht, als wir letzte Woche eine Packung Sauerkraut in unserem Vorratsschrank gefunden haben. Mit dem Frühling vor der Tür, hatten wir so gar keine Lust ein typisches Wintergericht mit Sauerkraut zu machen, also haben wir uns diese großartige frische Tarte ausgedacht, die den Sauerkraut mit mildem Fenchel ausgleicht.

Zutaten

  • 1 Packung oder Glas Sauerkraut
  • 1 Knolle Fenchel
  • 1 Zwiebel
  • 100g Frischkäse
  • 3 Eier
  • 300g kräfigen Käse
  • (100g Speckwürfel)
  • 250g Mehl und 110g Butter oder fertigen Mürbteig

Zubereitung

Zunächst den Teig vorbereiten, das Mehl in eine große Schüssel sieben, die Butter in kleinen Stücken hinzugeben und alles zwischen den Fingern verreiben bis es eine krümelige Mischung ist. Nun 2 bis 3 EL Wasser und eine Prise Salz hinzugeben und durchkneten bis es ein gleichmäßiger Teig ist, jedoch den Teig nicht zu viel behandeln und kneten (es entsteht sonst zu viel Gluten und der Teig wird später nicht mürbe). Den Teig in etwas Frischhaltefolie im Kühlschrank ruhen lassen, während die anderen Zutaten vorbereitet werden oder eventuell sogar länger falls möglich

Den Ofen auf 200°C vorheizen

Die Zwiebel fein schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Öl anschwitzen (den Speck ebenfalls hinzufügen, falls genutzt wird)

Den Fenchel waschen und in großzügige Stücke schneiden, dann zur Pfanne hinzugeben und alles für ungefähr 5 Minuten anbraten

In der Zwischenzeit alles überschüssige Wasser aus dem Sauerkraut ausdrücken und mit dem Frischkäse, den Eiern und dem geriebenen Käse in einer Schüssel vermischen – mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken

Eine Tarte- oder Backform mit etwas Backpapier auslegen und den Mürbteig darauf ausrollen (wir haben etwas mehr Teig vorbereiten, daher haben wir eine rechteckige Backform statt einer runden Tarteform genutzt)

Nun die Zwiebel-Fenchel(-Speck) Mischung auf dem Teig verteilen und dann mit der Sauerkraut-Ei-Käse Mischung bedecken – für 40 bis 45 Minuten auf 200°C backen

Advertisements

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s