Wasabi salmon noodles (with fish or vegan)

Inspired by our recent travels to Japan, we came up with this noodle dish using the amazing flavour combination of salmon and wasabi.

Ingredients

  • 2 pieces of salmon filet (if possible from sustainable sources)
  • (1 pack of firm tofu)
  • 250g Asian noodles (we have used udon noodles, but it works just as well with other egg noodles or soba noodles)
  • Wasabi paste and/or fresh horseradish or also as paste
  • 200g green asparagus or green beans
  • 1/2 a bunch of spring onion
  • 1 lime

Spices & seasoning

Soy sauce, fish sauce, lime, wasabi and sesame seeds

Method

Cook the noodles according to package instructions – with some udon noodles you get a little bag with broth in which you can cook the noodles giving them even more flavour Wasabi salmon noodles 3

Cut the asparagus in 3 to 4 cm pieces, chop up the spring onion

Stir-fry the asparagus and spring onion with some soy sauce and fish sauce just for a few minutes in a large wok – add the grated horseradish or the paste using as much as you like, then add a little bit of wasabi paste – As good wasabi paste is expensive and you need quite a lot for a dish like this, we decided to use mainly horseradish for this dish and just a hint of actual wasabi paste

Wash and dry the salmon well, then rub with some olive oil

Fry the salmon skin-side down for about 4 minutes, then flip over and fry for one more minute on the other side or until cooked through

Mix the noodles with the stir-fried vegetables and season with some more soy and fish sauce – serve with the whole salmon on top or break it up and mix with the noodles and sprinkle some lime juice as well as some sesame seeds over the dish

For the vegetarian version replace the salmon with some nice firm tofu, which you should drain and dry from any water, then marinate with soy sauce for about half an hour and fry until crispy.

Wasabi salmon noodles 1

 


Wasabi Lachs Nudeln (mit Fisch oder vegan)

Inspiriert durch unsere Reise nach Japan, sind wir auf dieses herrliche Nudelgericht gekommen, mit der leckeren Geschmackskombination von Lachs und Wasabi.

Zutaten

  • 2 Stücke Lachsfilet (wenn möglich von nachhaltigen Quellen)
  • (1 Packung festen Tofu)
  • 250g Asiatische Nudeln (wir haben Udon Nudeln benutzt, es funktioniert aber genauso gut mit anderne dicken Nudeln oder Soba Nudeln)
  • Wasabi-Paste und/oder frischen Meerrettich oder auch als Paste
  • 200g grüner Spargel oder grüne Bohne
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette

Gewürze

Sojasauce, Fischsuace, Limette, Wasabi, Sesam

Zubereitung

Die Nudeln nach Packunsganweisung kochen – bei manchen Udon Nudeln ist eine kleine Packung mit Brühe dabei in der man die Nudeln kochen kann und welche ihnen noch mehr Geschmack verleiht

Den Spargel in 3 bis 4 cm Stücke schneiden, die Frühlingszwiebel klein schneiden

Den Spargel und die Frühlingszwiebel mit etwas Sojasauce und Fischsauce kurz in einem großen Wok anbraten – den Meerrettich gerieben oder die Paste je nach Geschmack hinzugeben, dann noch ein wenig Wasabi-Paste ebenfalls hinzugeben – Da gute Wasabi-Paste teuer ist und man recht viel für so ein Gericht benötigt, haben wir beschlossen überwiegend Meerrettich zu benutzen und nur ein wenig richtige Wasabi-Paste

Den Lachs waschen und gut abtrocken, dann mit etwas Olivenöl einreiben

Auf der Hautseite für ungefähr 4 Minuten anbraten, dann umdrehen und für eine weitere Minute auf der anderen Seite braten oder bis der Fish gar ist

Die Nudeln und das Gemüse vermischen und mit noch etwas Sojasauce und Fischsauce abschmecken – den Lachs entweder ganz auf den Nudeln oder in kleinen Stücken dazugemischt servieren und mit etwas Limettensaft beträufeln und Sesam darüberstreuen

Für die vegetarische Version den Lachs einfach mit einer Packung frischen festen Tofu ersetzen, das überschüssige Wasser vom Tofu entfernen und gut trocken tupfen, dann ungefähr eine halbe Stunde in Sojasauce marinieren und knusprig anbraten.

Advertisements

2 Comments Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s