Jacket potato with miso dal (vegan or vegetarian)

How about some fusion-food? We combined Japanese miso paste with gorgeous Indian dal and put it on a classic English jacket potato! Dal is the term used for all sorts of pulses or also soups prepared from these. Neil often makes nice dals with red lentils, which are less like a soup but very creamy, so we had the idea of putting this on a jacket potato and its just delicious!

Ingredients

  • 100g of lentils (red ones if possible)
  • 1 tin of diced or plum tomatoes
  • 1 carrot
  • Miso paste (preferably white, or if you like it the more intense, darker ones)
  • 1 onion
  • 2 cloves of garlic
  • 1 fresh chili pepper
  • A bunch of fresh spinach or a small pack of frozen one
  • 2 big potatoes
  • (Some creme fraiche or sour creme)

Spices & Seasoning

Some soy sauce, a teaspoon of sugar and some cumin

Alternative for miso paste in case you can’t find any in your supermarket or Asian market: Use 2 to 3 tablespoons of soy sauce and a tablespoon of honey

Method

Rub the potatoes with some oil and put them on a baking tray in the pre-heated oven (200°C), turn after 20 minutes and bake for about 60 to 80 minutes

Cut the onion in small pieces and sweat on low heat in a pan or a wok, add two tablespoons of miso paste (if you use one of the more intense types use a little less) and stir so the flavours can develop

Grate the carrot into the pan, add the chopped garlic and fresh chili and stir again so the miso can spread. Fry on a medium heat for about 5 minutes

Add 100g (or one cup) of lentils, stir again and then add the tomatoes. Fill up the empty can with water and add that as well – If you’re using plum tomatoes just take them out of the tin one by one and crush with your hands above the pan

Season with some cumin, a bit more soy sauce if not salty enough yet and a teaspoon of sugar

If you use fresh spinach cut off the stalks and already add to the dal, the leaves only need to be stirred in just a few minutes before serving – if you use frozen spinach add it to the pan now

Cook on a medium heat for 20 minutes

Once the potatoes are nicely baked cut them in half and top with the dal and some creme fraiche or sour creme if you like

 


Ofenkartoffel mit Miso Dal (vegan oder vegetarisch)

Wie wäre es mit ein bisschen Fusion-Food? Wir haben japanische Misopaste mit herrlichem indischen Dal kombiniert und auf einer klassischen Ofenkartoffel serviert! Dal ist der Begriff für alle möglichen Hülsenfrüchte oder auch den daraus zubereiteten Suppen. Neil macht oft leckere Dals mit roten Linsen, die nicht so sehr wie Suppe sind, sondern wunderbar dickflüssig und cremig, daher hatten wir die Idee mit der Ofenkartoffel und es ist einfach lecker!

Zutaten

  • 100g Linsen (rote falls möglich)
  • 1 Dose gestückelte oder ganze Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 frische Chili
  • Misopaste (am besten weiße, oder falls ihr es mögt die etwas intensiveren, dunkleren Sorten)
  • 1 Bund frischen Spinat oder eine kleine Packung gefrorenen
  • 2 große Kartoffeln
  • (Etwas Creme Fraiche oder Sauerrahm)

Gewürze

Etwas Sojasauce, ein Teelöffel Zucker und etwas Kreuzkümmel

Alternative für Misopaste falls ihr in eurem Supermarkt oder Asia-Laden keine finden könnt: 2 bis 3 Esslöffel Sojasauce und ein Esslöffel Honig

Zubereitung

Die Kartoffeln mit etwas Öl einreiben und auf ein Backblech in den vorgeheizten Ofen legen (200°C), nach 20 Minuten wenden und für 60 bis 80 Minuten backen

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und auf niedrieger Hitze in einer Pfanne oder einem Wok anschwitzen, 2 Esslöffel Misopaste hinzugeben (von der intensivere Sorte etwas weniger) und gut umrühren, damit sich die Aromen entfalten können

Die Karotte raspeln und mit dem klein gehackten Knoblauch und Chili in die Pfanne geben und erneut gut verrühren damit sich die Miso verteilen kann. Auf mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten anbraten

100g (oder eine Tasse voll) Linsen  hinzugeben, verrühren und die Tomaten hinzugeben. Die Dose mit Wasser auffüllen und auch hinzugeben – Falls ihr ganze Tomaten aus der Dose nutzt, diese einfach einzeln aus der Dose nehmen und mit den Händen über dem Topf zerdrücken und hinzufügen!

Mit Kreuzkümmel, etwas mehr Sojasauce falls es noch nicht salzig genug ist und einem Teelöffel Zucker abschmecken

Falls frischer Spinat genutzt wird die Stiele klein schneiden und nun schon hinzugeben, die Blätter können erst ein paar Minuten vor dem Servieren unter gerührt werden – falls gefrorener Spinat genutzt wird, dann gleich in die Pfanne geben

Auf mittlerer Hitze für 20 Minuten köcheln lassen

Wenn die Kartoffeln schön gebacken sind, halbieren und mit dem Dal und falls ihr mögt etwas Creme Fraiche servieren

 

Advertisements

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s