Brussels sprouts with pomegranate, halloumi & couscous (vegetarian)

For this dish we will pair the Brussels sprouts with some strong flavours of soy sauce and fresh, sour pomegranate – even skeptics will like Brussels sprouts this way!

Ingredients

  • 250g of Brussels sprouts
  • 1 pomegranate
  • 1 piece of halloumi or feta cheese
  • 1 yellow or red pepper
  • 1 orange
  • 1 lemon
  • 200g of couscous
  • a few slices of pumpkin or other leftover vegetables

Spices & seasoning

Soy sauce, flat-leafed parsley or dill, salt and pepper, raisins or other dried fruits

Method

Pour double amount of boiling water over the couscous and let soak

Cut the pumpkin or whatever vegetable you have left over in slices and spread on a baking tray, sprinkle with some olive oil, salt and pepper and roast in the oven for about 30 minutes

Cut the pomegranate in half and beat out the seeds or peel them out

Cut of the ends of the Brussels sprouts, remove a few outer leaves and quarter them

Fry the Brussels sprouts for just a few minutes in a pan, they should stay crunchy and just get a little roasted on the outer layers

Add the soy sauce and just give it a quick stir, add the pomegranate seeds and take off the heat

Mix the couscous with the juice of the orange and the lemon, cut the pepper and herbs in small pieces and add to it, season with some olive oil, salt, pepper and raisins and mix everything together

Cut the halloumi in slices and fry in a griddle pan, take the vegetable out of the oven

 

Serve everything together, the couscous should be fresh and slightly sour, the Brussels sprouts hearty with some bursting fruity bits of the pomegranate and the halloumi strong and salty.

Brussels couscous haloumi 2.JPG

You will most likely have some couscous and Brussels sprouts left, those two mixed together will make a great salad for lunch the next day!

brussels-couscous-haloumi-3

 


Rosenkohl mit Granatapfel, Halloumi & Couscous (vegetarisch)

Für dieses Gericht kombinieren wir Rosenkohl mit dem starken Geschmack von Soja Sauce und frischem, sauren Granatapfel – sogar Skeptiker werden Rosenkohl so mögen!

Zutaten

  • 250g Rosenkohl
  • 1 Granatapfel
  • 1 Stück Halloumi oder Fetakäse
  • 1 gelbe oder rote Paprika
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 200g Couscous
  • ein paar Scheiben Kürbis oder anderem übrig gebliebenen Gemüse

Gewürze

Soja Sauce, glatte Petersilie oder Dill, Salz und Pfeffer, Rosinen oder andere getrocknete Früchte

Zubereitung

Den Couscous mit doppelter Menge kochendem Wasser übergiessen und quellen lassen

Den Kürbis oder das übrig gebliebene Gemüse in Streifen schneiden und auf einem Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und Salz und Pfeffer bestreuen und im Ofen für ca 30 Minuten rösten.

Den Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschlagen oder rauspulen

Die Enden des Rosenkohls abschneiden, ein paar äußere Blätter entfernen und in Viertel schneiden

Den Rosenkohl nur ein paar Minuten in einer Pfanne anbraten, er sollte bissfest bleiben und nur die äußeren Blätter ein wenig angeröstet werden

Die Soja Sauce und den Saft einer Orange zugeben und einmal kurz schwenken, die Granatapfelkerne zugeben und von der Hitze nehmen

Den Couscous mit dem Saft der Orange und der Zitrone mischen, die Paprika und Kräuter in kleine Stücke schneiden und zugeben, mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Rosinen würzen und alles gut vermischen

Den Halloumi in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne anbraten, das Gemüse aus dem Ofen nehmen

 

Alles zusammen servieren, der Couscous sollte frisch und leicht sauer sein, der Rosenkohl deftig mit den fruchtigen Stücken des Granatapfels und der Halloumi stark und salzig sein.

Ihr werdet wahrscheinlich Couscous und Rosenkohl am Ende übrig haben, die zwei zusammengemischt ergeben einen tollen Salat zum Mittagessen für den nächsten Tag!

Advertisements

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s