Best beer chilli (vegan, vegetarian or with meat)

This recipe is works well in all three versions, vegan, vegetarian or with meat. Try and find a smoky or rich dark beer, it will provide you with so much flavour, that you won’t miss the meat!

Ingredients

  • 1 tin of kidney beans
  • 1 tin of sweetcorn
  • 1 tin of diced or plum tomatoes
  • 20g of dark chocolate
  • 1/2 bottle or can of beer, preferably smoky or dark
  • 1/2 of your bunch of spring onion
  • 1 red pepper
  • 1 avocado
  • 1 fresh chili
  • 1 lime
  • 1 onion
  • 1 pack of rice
  • (Some creme fraiche or sour creme)
  • (250 g of beef, turkey or pork mince)

Spices & seasoning

Cumin, paprika powder, salt, pepper

Method

Cut the onion in small pieces and start slowly sweating it in a large pan with some olive oil

Add the mince and chopped fresh chili and after a few minutes the kidney beans as well as your spices – like with every good chili or curry, this is where you create the base of your flavours so make sure everything has been nicely fried and the onion, beans and the mince had enough time to pair with the spices

Add the beer and cook for a few minutes, then add the red pepper, sweetcorn and tomatoes – If you’re using plum tomatoes just take them out of the tin one by one and crush with your hands above the pan

Simmer on low for at least half an hour, the longer the better

In the meantime cook your rice and mash up your avocado with some salt and lime

Just before serving stir in the chocolate and cut up the spring onion to garnish

Serve your chili on rice, with a spoonful of avocado or sour creme or both, a handful of fresh spring onion and a few squeezes of lime. We had some cooked grain mix leftover so we added that to the rice.


Bestes Bier Chili (vegan, vegetarisch oder mit Fleisch)

Dieses Rezept funktioniert super in allen drei Varianten, vegan, vegetarisch oder mit Fleisch. Versuche ein Rauchbier oder ein kräftiges Schwarzbier zu finden,es wird so viel Geschmack in das Gericht bringen, dass man das Fleisch nicht mehr vermissen wird!

Zutaten

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose gestückelte oder ganze Tomaten
  • 20g Zartbitter-Schokolade
  • 1/2 Flasche Rauch- oder Schwarzbier
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Avocado
  • 1 frische Chili
  • 1 Limette
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung Reis
  • (Etwas Creme Fraiche oder Sauerrahm)
  • (250 g Rinder- oder Schweinehackfleisch)

Gewürze

Kreuzkümmel, Paprika Pulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel in kleine Stücke schneiden und langsam in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen

Hackfleisch und die frische Chili in kleinen Stücken hinzufügen, nach ein paar Minuten dann noch die Kidneybohnen und die Gewürze – wie bei jedem guten Chili oder Curry wird hier die Geschmacksgrundlage gelegt, also sollte alles schön zusammen angebraten werden und sicher gestellt werden, dass die Zwiebeln, Bohnen und das Hackfleisch genug Zeit haben um sich mit den Gewürzen zu verbinden

Mit dem Bier ablöschen und ein paar Minuten köcheln, dann die Paprika, Mais und Tomaten hinzufügen – Falls ihr ganze Tomaten aus der Dose nutzt, diese einfach einzeln aus der Dose nehmen und mit den Händen über dem Topf zerdrücken und hinzufügen!

Auf niedriger Hitze mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen, je länger desto besser

Währenddessen den Reis kochen und die Avocado zerstampfen und mit Salz und Limette verrühren

Kurz vor dem Servieren die Schokolade unterrühren und die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden

Serviere das Chilli auf Reis, mit einem Löffel Avocado oder Sauerrahm oder beidem, einer handvoll Frühlingszwiebeln und ein paar Spritzern Limette. Wir hatten etwas gekochten Körnermix übrig und haben das zum Reis noch hinzugegeben.

Advertisements

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s